Armin Köstler

Armin Köstler, Foto: Nik Konietzny

Zu seinem ersten großen Auftritt kam er zu spät! 1. Januar 1976, 00:00 Uhr. Die regionale Presse hatte sich vor dem Kreissaal eines Regensburger Klinikums versammelt um ein Foto des ersten Neugeborenen des Jahres zu ergattern, doch als er sich stolz im Blitzlichtgewitter präsentieren wollte - keiner da! In einem anderen Klinikum war jemand schneller.

Seither arbeitet Armin an seinem Timing. Es folgte ein Auftritt als Josef im Krippenspiel, dann Schultheater, Schauspielschule und Engagements an verschiedenen Theater in der Schweiz, Österreich und Deutschland. Seit einigen Jahren hat er seinen Lebensmittelpunkt nach Berlin verlagert und treibt neben Auftritten als Spieler für Theater, Film und TV auch gern in manch kulinarischem Krimi sein Unwesen.

Sein Timing hat sich deutlich verbessert! In unserem preußischen Kriminal Dinner Mörderische Erscheinung glänzt er als Friedrich der Große mal als Macker von Weltformat.

www.arminkoestler.de