Alexandra Sydow

Alexandra Sydow

Die Neu-Berlinerin ist in der Allgäu-Metropole Memmingen geboren und aufgewachsen. Nach einem vorzüglichen Abitur zog es sie zunächst möglichst weit weg in die große Welt. Als sie nach einem Jahr in den USA und Mexiko ihr Fernweh gestillt hatte, folgte Alexandra ihrer inneren Stimme ins Schauspielstudium. Nach dem Diplom an der Hochschule der Künste im schweizerischen Bern folgten Engagements an Theatern in St. Gallen, Würzburg, Köln, Aachen, Bonn, Bamberg und Berlin - und weil man auch im Hochsommer prima Theater spielen kann, holte man die vielseitige Künstlerin an Sommertheaterbühnen in Kreuzlingen, Eltville und zu den renommierten Feuchtwanger Kreuzgangspielen. 

Abseits der Theaterbühne wirkte sie außerdem in verschiedenen TV-Serien mit wie SOKO 5113 und Alarm für Cobra 11, sowie im Kinofilm Off Shore. Des Weiteren arbeitet Alexandra für den Berliner Verein Theater im Urlaub, der Workshops für den Nachwuchs in den Schulferien anbietet. So kann sie ihre Passion fürs Theater an die Zuschauer und Schauspieler von morgen weitergeben.

Ihre improvisatorischen Fähigkeiten und Ihren Spaß am Spiel mit den Gästen kann Alexandra im Papiliotheater voll austoben! Als opiumsüchtige Madame de Pompadour im preußischen Kriminal Dinner Mörderische Erscheinung begeistert sie mit ihrer unnachahmlichen Komik und Spielfreude. Außerdem ist sie im Kriminalfall Tödliche Schönheit, im Hochsee-Krimi Kreuzfahrt ins Grab und in den Dinner Märchen Grimmige WalkActs zu erleben.

www.alexandra-sydow.de